createpassword.pro

erstellen.
Ihr neues sicheres
Passwort

Erstellen Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs ganz einfach sichere Passwörter.

Dieses Tool teilen

1. Passwortstärke festlegen

2. Ihr Passwort abrufen

Outsourcing von Buchhaltungsdienstleistungen
EIN UNTERNEHMEN IN BULGARIEN GRÜNDEN

Gut zu wissen
über Passwörter

Bewährte Praktiken zur Passwortstärke

Verwenden Sie mindestens 8 Zeichen. Das Passwort muss Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und ein Sonderzeichen enthalten.

Verwenden Sie eindeutige Passwörter für verschiedene Online-Konten. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass ein kompromittiertes Passwort die Sicherheit Ihrer anderen Konten beeinträchtigt.

Verwenden Sie nicht für jedes Konto das gleiche Passwort.

Verwenden Sie für jedes Konto ein eigenes Passwort.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Passwörter keinem erkennbaren Muster folgen und eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen oder Wörtern enthalten, die nichts mit Ihren persönlichen Daten zu tun haben.

Verwenden Sie keine Passwörter, die mit Ihren persönlichen Daten zu tun haben.

Verwenden Sie Passwörter mit zufälligen Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen und Wörtern, die nichts mit Ihren persönlichen Daten zu tun haben.

Die Verwendung langer Passwörter ist entscheidend für die Passwortstärke. Ein 8-Zeichen-Passwort ist in wenigen Minuten bis zu ein paar Stunden zu knacken, während ein 16-Zeichen-Passwort eine Milliarde Jahre braucht, um von einem Hacker geknackt zu werden.

Verwenden Sie keine Passwörter mit weniger als 14 Zeichen.

Verwenden Sie lange Passwörter, die aus 14 oder mehr Zeichen bestehen.

Allgemeine Fragen

Verwenden Sie einen Passwortgenerator, um sichere, zufällige Passwörter zu erstellen. Wenn Sie ein neues Passwort erstellen, können Sie wählen, wie lang und wie komplex es sein soll. Der Generator erstellt ein sicheres Passwort, das Ihren Vorgaben entspricht.

Die Passwörter werden nicht auf unseren Servern erstellt. Sie werden lokal auf Ihrem Rechner erstellt, damit Sie sicher sein können, dass wir keine Aufzeichnungen über die erstellten Passwörter haben.

Wir alle kennen das Problem, wenn wir ein Konto auf einer neuen Website einrichten – wir werden aufgefordert, ein Passwort zu erstellen, und müssen darauf achten, dass es sowohl Groß- und Kleinbuchstaben als auch Zahlen und ein oder zwei (oder drei oder vier) Sonderzeichen enthält. Sie überlegen einen Moment und geben ein Passwort ein, das diesen Regeln entspricht. Sie haben ein gutes Gefühl – schließlich kann niemand das Passwort erraten! Aber sind Sie sicher, dass das Passwort stark genug ist, um Ihre privaten Daten zu schützen?

Das Problem ist, dass selbst wenn Sie Ihr Passwort lang und komplex gestalten, die meisten Leute auf leicht zu merkende Zeichen oder Muster zurückgreifen, wie z. B. Ihren Geburtstag oder den Namen Ihres Haustiers. Dies ist riskant, da Hacker öffentliche Informationen über Sie in sozialen Medien oder auf anderen Websites nutzen, um sich mit roher Gewalt Zugang zu Ihren privaten Konten zu verschaffen. Daher ist es wichtig, dass Ihre Kennwörter keine persönlichen Informationen enthalten.

Die gute Nachricht ist, dass ein Generator für sichere Passwörter die Arbeit für Sie übernimmt, indem er automatisch sichere Passwörter erstellt, die stark, einzigartig und schwer zu knacken sind.

Ein starkes Passwort kann geknackt werden, aber Sie können es für Kriminelle praktisch unmöglich machen. Hacker verwenden Programme zum Knacken von Kennwörtern. Sie können in einer Sekunde Millionen von Alternativen ausprobieren. Aus diesem Grund sollten Passwörter lang und komplex sein. Wenn Ihr Passwort stark genug ist, könnte es mit der heutigen Technologie Millionen von Jahren dauern, es zu knacken. Doch selbst wenn Sie einen Passwortgenerator für die Erstellung Ihrer sicheren Passwörter verwenden, können Kriminelle diese stehlen oder Sie dazu verleiten, sie weiterzugeben.

Auch wenn Sie Ihre Passwörter so sicher wie möglich gestalten, können Hacker sie dennoch in die Hände bekommen. Hacker können nicht nur Ihr Passwort knacken, sondern auch

  • in einen von Ihnen genutzten Online-Dienst eindringen und dort Ihr Passwort stehlen
  • einen Virus verwenden, der Ihre Tastenanschläge beim Einloggen aufzeichnet
  • Sie mit einem Phishing- oder Social-Engineering-Betrug dazu verleiten, Ihr Passwort preiszugeben
  • Passwörter von einem anderen Hacker auf einem Online-Schwarzmarkt kaufen

Modernes Hacking ist eine hochgradig automatisierte Aktivität, die auf Millionen von Nutzern gleichzeitig abzielt. Deshalb sollten Sie nur ein Passwort für ein einziges Konto verwenden, anstatt die gleichen Passwörter für verschiedene Konten zu benutzen. Selbst wenn jemand Ihr Passwort kennt, kann er sich nur bei einem einzigen Konto anmelden. Ihre anderen Konten sind sicher.